Samstag, 1. August 2015

An der Eich in Rothenburg



A lesser-known corner in Rothenburg ob der Tauber is the place with a fountain at the top of the Schmiedgasse. On the calibration of a short lane, were wine barrels and other containers, as well as its content officially calibrated, that is measured and verified. The beautiful old staircase, the approaches to water supply, well above the church St.Johannis left of it, the seat load with a view towards Tauber slopes and the rest, to relax.




Eine weniger bekannte Ecke in Rothenburg ob der Tauber ist der Platz mit Brunnen oben an der Schmiedgasse. An der Eich einer kurzen Gasse, wurden Weinfässer und andere Behälter, so wie deren Inhalt amtlich geeicht, das heißt: gemessen und überprüft. Die schöne alte Treppe, die Zugänge zur Wasserversorgung, der Brunnen oben mit der Kirche St.Johannis links davon, die Sitzbank mit Blick in Richtung Tauberhänge und die Ruhe, laden zum Verweilen ein. Die Bilder wurden vor Umgestaltung des Platzes erstellt.

Das Taubertal mit der Doppelbrücke und dem Panorama >> an der Weinsteige << und dem Blick nach St.Johannis mit Brunnen




Der Johannisbrunnen mit der >> Figur des Wassermann << oberhalb der Eich




 
Der Brunnen heißt nach der Johanniskirche von 1390 deshalb Johannisbrunnen und wurde um 1607 aufgestellt. 
Später um 1716 wurde der Brunnen im Stile der Renaissance den anderen Brunnen angepasst. Die Katholische Pfarrkirche St.Johannis war eine ehemalige Johanniterkirche und gehörte zur Komturei, genauso wie das angrenzende Kriminalmuseum. Fotos: © Leo Wirth

Die alte, romantische Treppe hoch, über die Schmiedgasse kommt man auf dem alten Stadtgraben zur Rödergasse mit dem Röderbogen am Markusturm und dem Röderbrunnen  >> Osterschmuck am Röderbrunnen <<

Ein Panorama der Brunnen in Rothenburg, einen kleinen Überblick findet man hier >> Trinkwasserbrunnen in Rothenburg << mit dem Johannisbrunnen und etwas weiter in der Spitalgasse ist >> Der Schottenladen << ein Online-Shop



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen