Montag, 2. November 2015

Herbstschmuck an der Bahn in Rothenburg


Autumn decoration on the railway in Rothenburg - When the railway line which once existed and that led from Rothenburg to Dombühl but was dismantled in 1972, memories come up of past days. Rothenburg was then accessible from two directions. The vegetation, the bushes and trees on either side of the track, provide an almost romantic vision.






Bei der Bahnstrecke die es einmal gab und die nach Dombühl führte aber 1972 abgebaut wurde, kommen Erinnerungen an vergangene Tage hoch. Die Strecke ging weiter über Gebsattel, Bockenfeld, Diebach, Schillingsfürst nach Dombühl und Rothenburg war aus zwei Richtungen erreichbar.  Heute geht sie nur noch vom Bahnhof bis zur Firma AEG-Hausgeräte und dient dem Güterverkehr und dem Transport der Hausgeräte. Das Teilstück vom Bahnübergang in Rothenburg an der Ansbacher Straße zur Bensenstraße und weiter zu den Einkaufsmärkten auf dem ehemaligen AEG-Gelände ist jetzt im Herbstschmuck zu sehen. Der Bewuchs, die Büsche und Bäume beiderseits der Strecke zum Teil über den Gleiskörper, bieten einen fast romantischen Anblick. Fotos: © Leo Wirth



Informationen zur >> Bahn in Rothenburg << mit Bahnhof und allem was Interessiert


Die Strecke >> Herbststimmung an der Bahn << bei Rothenburger und Infos zu Bahn in Rothenburg bei >> Bahn.de Rothenburg << 

Der Einkaufsmarkt >> Das Zentro in Rothenburg << direkt am Bahnhof und parallel zur Bahnhofstraße verläuft die Strecke zur AEG 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen