Donnerstag, 20. Februar 2014

Ulrich Pyczak eine Buchhändler-Tradition


As a reminder, in February 2015: The bookseller Ulrich Pyczak has ceased. He went with 80 years in the earned retirement, he and his Erika will spend on Heckenacker. We will keep the Rothenburg experts in good memory.



Die Buchhandlung in der Georgengasse war eine Instutition, denn Ulrich Pyczak und seine Frau Erika führten das Geschäft erfolgreich seit 1976. Davor waren sie in der Oberen Schmiedgasse von 1945 bis zum Umzug 1976. Jetzt am Heckenacker. 

Das Geschäft wurde 1906 gegründet von den Malerinnen Elise Mahler und Maria Ressel. Das Bild wurde Aufgenommem beim Volksfestumzug durch die Stadt. Ein Blick in die >>> Georgengasse <<<  


Ulrich Pyczak ist einer der bekannten Rothenburger, er hatte sein Geschäft mit Zeitungen, Zeitschriften und Buchhandlung in der Georgengasse 9 in Rothenburg ob der Tauber und es gab alles was eine gute Buchhandlung im Angebot hatte. Nach 21 Jahren in der Nähe des Marktplatzes ließ man sich 1976 in den Räumen eines ehemaligen Feinkostladens in der Georgengasse 9 nieder.

Sachkundige und freundliche Beratung  wurden genauso geboten, wie rasche Bestellung und Information zu allen Bereichen. Herr Pyczak ist auch engagiert beim >> Deutschen Alpen Verein DAV << Sektion Rothenburg, der sein Vereinsheim im  >> Henkersturm <<  hat und er ist Ehrenmitglied. Von 1989 bis 1997 war er 1.Vorsitzender des Vereins, außerdem im Verein Alt-Rothenburg, ist er ein guter Kenner der Historie in Rothenburg und der alten Heckenacker Siedlung. Die Tochter ist gelernte Buchhändlerin aber mit ihrer Familie an einem anderen Ort tätig. Foto: © Leo Wirth


Bekannt war der Heckenacker schon immer durch seine Ligusterhecken die ihn prägten und ihm seinen Namen gaben. Nun kann Ulrich Pyczak hier seinen Lebensabend genießen.


Von der Stadt am >> Turmseelein << und Würzburger Straße zum Heckenacker dazu

Etwas Nostalgie und schöne Natur >> Herbstliche Ruhe in Rothenburg << im Osten der Stadt. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen